umbau


Was haben eine Rentnerin, eine Zeitarbeiterin und ein junger Banker gemeinsam? Sie leben in Deutschland, einem der reichsten Länder der Erde. Einem Land, dessen Wirtschaft als stark und dessen Sozialsystem als gerecht gilt. UMBAU ermöglicht uns einen intimen Einblick in persönliche Biographien und setzt sie gleichzeitig in Bezug zu der historischen Entwicklung des Sozialstaates. So werden die Auswirkungen politischer Entscheidungen auf einzelne Menschen deutlich, was wiederum den Blick öffnet und ein tieferes Verständnis für die Zusammenhänge, Abhängigkeiten und Auswirkungen eines komplexen Systems entstehen lässt.




Team


Regie und Konzept: Julian Vogel

Produzenten: Karoline Henkel, Jasper Mielke, Arto Sebastian

Kamera: Luise Schröder

 

 

info


Genre: Dokumentarfilm

Produktion: Wood Water Films

Stand: In Entwicklung